NK Neigungskurs “Rollenwechsel” Im Neigungskurs "Rollenwechsel" proben wir in diesem Schuljahr das Theaterstück "Wie Dr. Silbermann aus Eisenwasser Gold machte". Dafür hatten wir für den ersten Akt eine Textvorlage und überlegten uns den zweiten Akt selbst. Den ersten Akt haben wir als richtiges Schauspiel gestaltet, während wir den zweiten Akt mit Requisiten spielten. Alle Mitglieder des Neigungskurses haben ihre Rollen gelernt, gemeinsam einen Regieplan entwickelt und sich um Kostüme und Requisiten gekümmert. Herausgekommen ist eine dreißigminütige Aufführung, die wir mit Lampenfieber, aber auch Spaß vor den Schülern der Klassen 4 - 10 am 11.04.2013 erfolgreich aufgeführt haben. Und auch im kommenden Schuljahr heißt es mit einem neuen Stück wieder: "Vorhang auf - Das Spiel beginnt!" NK Neigungskurs "Modellstadt" Was wird gebaut? eine kleine Stadt mit Häuser, Straßen, Wiesen, Zäunen, einen Bahnhof, eine Eisenbahn, … alles im Maßstab 1:87 Wie organisieren wir die Arbeit? In 4 Gruppen mit je 3-4 Schülern wird gearbeitet, ein Mitarbeiter ist der Gruppenchef Wie lange brauchen wir für ein Haus? Zwischen 6 und 10 Unterrichtsstunden werden zur Herstellung benötigt. Welche Werkstoffe/Materialien Holz, Pappe, Papier, Dachpappe, benötigen wir? Acrylglas, verschiedene Farben, Draht, Schalter, Lampen, Plaste, Leim, u.a. Welche Werkzeuge/Maschinen Säge, Laubsäge, Feilen, Schleifpapier, verwenden wir? Cuttermesser, Akkuschrauber, Schleif- maschine, Bohrmaschine, Lötkolben, versch. Zangen, Schraubenzieher, Neigungskurse Neigungskurs "Wir werden Unternehmer" Das Schülercafe` an unserer Schule wurde 2003 gegründet. Seit dieser Zeit verkaufen Schüler für Schüler täglich in der Frühstückspause Milch und in der Mittagspause Eis, Getränke und Cornflakes. Unser Milchlieferant ist die Voigtlandmilch Plauen mit dem "Joe clever" Sortiment. Zusätzlich bietet das Schülercafe´ in diesem Schuljahr einen Mittagsimbiss am Mittwoch an. Favorit bei unseren Schülern sind Hot-Dogs, die auch von den Lehrern gern gegessen werden.Gewinne, die  durch das Unternehmen erzielt werden, fließen als Investition in das Unternehmen zurück. So konnten u. a. ein Getränkekühlschrank, eine Verkaufstheke und notwendige Schränke gekauft werden. Um die Aufgaben des Unternehmens bewältigen zu können, besteht an unserer Schule seit mehreren Jahren der Neigungskurs "Wir werden Unternehmer", den Schüler in den Klassen 7-9 besuchen können. Der Kurs ist für die Einkäufe, die Finanzen und für die Werbung des Unternehmens zuständig. Dabei sind Zuverlässigkeit,  Ehrlichkeit und Engagement für das Unternehmen gefragt. In jedem Jahr werden Vorstand und Aufsichtsrat neu gewählt, um ein erfolgreiches Agieren des Schülercafe´s zu gewährleisten.Das Schülercafe´ ist jedes Jahr zum "Tag der offenen Tür" in der Schule präsent und wird auch zur Jubiläumsfeier am 22.9. 2012 versuchen, die Gäste gut zu bewirten. Um das Außenglände der Schule zu verschönern, hat unser Neigungskurs vor den Turnhallen ein Blumenbeet angelegt, was regelmäßig von uns gepflegt wird. Neigungskurs Erste Hilfe für "alle" Fälle   Kann ich überhaupt helfen? Was soll ich tun? Was passiert, wenn ich etwas falsch mache? Fragen, die nur auftreten,  wenn man sich nicht regelmäßig mit den wichtigsten Grundlagen der Ersten Hilfe auseinandersetzt. Jeder kann helfen und  wenn es nur der Notruf ist, den der Helfer absetzt und anschließend auf den Notarzt wartet. Oft fehlt es einfach nur an Selbstbewusstsein und  Mut, um sicher einzugreifen und zu handeln. Um Sicherheit und Routine zu ge-winnen, führen  wir  praktische Übungen zum richtigen Reagieren, zur stabilen Seitenlage, zum Absetzen des Notrufes, zur Sicherung einer Unfallstelle, aber auch zur Versorgung und Betreuung von Verletzten durch. Vor allem beschäftigen wir uns damit, wie man Gefahren vorbeugen kann und so Verletzungen vermeidet. Wie schnell ist man in der Situation, Erste Hilfe leisten zu müssen! Wir wissen, dass Helfen Pflicht ist und wollen so Sicherheit im Handeln erreichen. Neigungskurs .... in Arbeit