Tierhaarallergie

Häufig stellt sich die Frage, inwieweit bestehende Tierhaarallergien dem Einsatz des Schulhundes entgegenstehen. Eine Tierhaarallergie ist ein ernstzunehmendes Thema. Barni hat den Vorteil, dass seine Fellstruktur sehr „pudelähnlich“ ist. Er verliert nur sehr wenig Haare, da er in der Regel keinen Fellwechsel durchlebt und gilt daher als allergikerfreundliches Tier. Vor dem Einsatz in einer Klasse werden die Eltern natürlich darüber informiert. Mögliche Bedenken und Ängste bezüglich einer allergischen Reaktion werden dann vorab besprochen.

Grundsätzlich gilt:

Keiner muss näheren Kontakt mit dem Schulhund Barni haben, wenn dies nicht erwünscht ist. Schulhund Barni entscheidet selbst, ob er Kontakt und Berührungen möchte.
© Chemnitz 2023

Schulhund Barni

Schule mit dem Förderschwerpunkt Sprache

„Ernst Busch“ Chemnitz

An unserer Schule gibt es seit September ein zertifiziertes Schulbegleithundteam bestehend aus der Lehrerin Frau Müller und ihrem Hund Barni . Barni begleitet Frau Müller in der Regel an zwei Tagen in der Woche in die Schule und in den Unterricht ihrer Klasse. Zudem gibt es eine Schulhund-AG , die Frau Müller leitet und in der sie meistens von Barni begleitet wird. Barni hat sich zusammen mit Frau Müller über viele Monate auf seine Aufgabe vorbereitet. Aber was ist eigentlich seine Aufgabe? Nun, zum einen ist er im Unterricht dabei. Die Kinder der Klasse freuen sich auf diese Stunden mit ihm, da es oft etwas zu lachen gibt, wenn Barni da ist. Sie lernen, die Bedürfnisse des Hundes zu verstehen und wie sie sich richtig gegenüber einem Hund verhalten. Und außerdem gibt es auch immer wieder Sequenzen im Unterricht, in denen Barni aktiv beteiligt wird. Er bringt Ihnen Aufgaben in seiner Schulhundtasche oder er apportiert Lernwörter mit seinen Dummys oder er würfelt Zahlen und Buchstaben, mit denen die Schülerinnen und Schüler Übungen machen oder er dreht am Glücksrad und bestimmt damit, welches Kind als nächstes eine Aufgabe lösen soll. Und vieles andere mehr. Wer sich weitergehend über Barnis Einsatz an unserer Schule informieren möchte, kann im Schulhundkonzept lesen. Sollte es darüber hinaus Fragen geben, dann steht Frau Müller dazu jederzeit gern zur Verfügung. Sie können sie über folgende E-Mail-Adresse anschreiben: alexa.mueller@fs-ebusch.lernsax.de Alle Eltern, deren Kinder im Unterricht Barni als Schulhund zusammen mit mir erleben, werden im Vorfeld darüber informiert. Die Schüler werden zunächst mit den Schulhundregeln vertraut gemacht:
Schule mit dem Förderschwerpunkt Sprache „Ernst Busch“ Chemnitz