© Chemnitz 2017

Fragen und Antworten

Schulalltag

Sollten    Sie    hier    keine    Lösung    für    Ihr    Problem    bzw.    Antworten    auf    Ihre    Fragen    finden, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch oder per Email. Wir helfen Ihnen gern weiter.

Was muss ich machen, wenn mein Kind erkrankt?

Bitte   melden   Sie   Ihr   Kind   am   Tag   der   Erkrankung   bzw.   des   Fehlens   in   der   Schule   telefonisch bis    7:30    Uhr    ab.    Einen    ärztlichen    Krankenschein    (ab    3    Tagen)    bzw.    eine    schriftliche Entschuldigung   durch   die   Erziehungsberechtigten   (max.   2   Tage)   reichen   Sie   bitte   spätestens am dritten Tag der Erkrankung nach.

Ist die Beurlaubung meines Kindes möglich?

Die   Beurlaubung   eines   Schülers   ist   laut   ASchO   Abschnitt   III   §   10   nur   aus   wichtigen   Gründen und   auf   Antrag   der   Erziehungsberechtigten   möglich.   Je   nach   der   Dauer   der   Beurlaubung entscheidet   der   Klassenleiter,   die   Schulleitung   oder   die   Schulaufsichtsbehörde.   Besprechen Sie Ihr Anliegen bitte als erstes mit dem Klassenlehrer Ihres Kindes.
Schule mit dem Förderschwerpunkt Sprache „Ernst Busch“ Chemnitz

Kontakt

Sekretariat: Frau Wandelt Tel.: 0371/26 68 40 0371/38 16 60 E-mail: fs-busch@schulen- chemnitz.de
© Chemnitz 2017

Fragen und

Antworten

Schulalltag

Sollten   Sie   hier   keine   Lösung   für   Ihr   Problem   bzw. Antworten    auf    Ihre    Fragen    finden,    kontaktieren Sie    uns    bitte    telefonisch    oder    per    Email.    Wir helfen Ihnen gern weiter.

Was  

muss  

ich  

machen,  

wenn  

mein  

Kind

erkrankt?

Bitte   melden   Sie   Ihr   Kind   am   Tag   der   Erkrankung bzw.   des   Fehlens   in   der   Schule   telefonisch   bis   7:30 Uhr    ab.    Einen    ärztlichen    Krankenschein    (ab    3 Tagen)   bzw.   eine   schriftliche   Entschuldigung   durch die   Erziehungsberechtigten   (max.   2   Tage)   reichen Sie      bitte      spätestens      am      dritten      Tag      der Erkrankung nach.

Ist     

die     

Beurlaubung     

meines     

Kindes

möglich?

Die    Beurlaubung    eines    Schülers    ist    laut    ASchO Abschnitt   III   §   10   nur   aus   wichtigen   Gründen   und auf   Antrag   der   Erziehungsberechtigten   möglich.   Je nach   der   Dauer   der   Beurlaubung   entscheidet   der Klassenleiter,        die        Schulleitung        oder        die Schulaufsichtsbehörde.       Besprechen       Sie       Ihr Anliegen   bitte   als   erstes   mit   dem   Klassenlehrer Ihres Kindes.
Sprachheilschule Chemnitz
„Ernst Busch“